Zimmerpflanzen im Winter zu transportieren kann tückisch sein. Es droht ein Kälteschock und das nicht nur bei Minusgraden. Empfindliche Orchideen reagieren schon ab etwa 5-7 Grad mit Blütenabwurf. Schützen Sie daher empfindlichen Zimmerpflanzen beim Einkauf vor dem Kälteschock. 

Unterschätzen Sie nicht das Risiko!

Sobald es draußen kalt wird, ist jeder Kauf von Zimmerpflanzen ein Risiko. Egal ob Sie ihr neues Schätzchen vom Discounter mitbringen, oder vom Floristen: Zwischen Kassenband und Auto liegen immer einige Meter und Gehminuten. Und da draußen ist es ganz schön frisch. Doch während Sie nur kurz bibbern und vielleicht noch ihre Jacke schließen, steckt die neue Zimmerpflanzen bestenfalls in einer Tüte aus dünnem Zellophan. Zu wenig, um mit dem Leben davonzukommen. Wirklich schade um die schöne Pflanze und muss wirklich nicht sein.

Zellophan und Seidenpapier schützen Zimmerpflanzen im Winter nicht ausreichend

Mit Glück wickelt ein guter Florist Blumen und Zimmerpflanzen in buntes Seidenpapier. Mit noch mehr Glück legt er eine Lage Zeitungspapier drum herum, aber reicht das wirklich aus? Kommt ganz auf die Pflanze an. Empfindliche tropische Zimmerpflanzen wie Maranten oder Orchideen erleiden bei unter 5-8 Grad einen Kälteschock. Da hilft es auch nicht, wenn die Kälte nur wenige Minuten dauert. Tot ist tot.

Schneller Schutz vor Kälteschock

Die gute Nachricht ist: Zimmerpflanzen im Winter sicher zu transportieren, ist gar nicht so schwer. Alles, was Sie dazu brauchen, ist eine intakte gute Isoliertasche. Ja, Sie haben richtig gelesen: Eine Isoliertasche, in der Sie im Sommer empfindliche Lebensmittel, Eis und Tiefkühlkost transportieren, schützt im Winter genauso gut empfindliche Zimmerpflanze vor dem Kälteschock beim Transport. Verwenden Sie allerdings nicht die sehr dünnen Isoliertüten vom Supermarkt, sondern eine feste Isoliertasche oder Isolierbox.

Wickeln Sie die Zimmerpflanze vor dem Einpacken zusätzlich in mindestens zwei Lagen Zeitungspapier.

Tipp: Nehmen Sie die Isoliertasche gleich von vorne herein mit in den Laden oder Einkaufsmarkt und tragen Sie Ihre neu erworbene Topfpflanze bei Kälte draußen niemals ungeschützt. Sie könnte schneller erfrieren, als Sie vermuten.

Weitere Blumenbilder exotische Blüten und Orchideen