Ist die Stimmung noch so bescheiden, ein Blick auf das Blumenbild Islandmohn genügt und Sie sind wieder frohgemut. Strahlend gelbe und orange Mohnblüten sind wahre Muntermacher und wirken besser als jede Happy-Pille. Zudem wirken sie völlig ohne Nebenwirkungen. Lauter gute Gründe, den hübschen Dauerblüher Islandmohn im Garten selbst anzuziehen.

Warum wächst Islandmohn nicht wo und wie jeder andere Mohn?

Dumm nur, dass Islandmohn so kurzlebig und viel heikler als andere Mohnblumen zu pflegen ist. Ihm wird es hierzulande nämlich schnell zu warm und zu trocken. Was verständlich ist, wenn man seine Herkunft kennt und weiß, wie kalt es dort oben auf der nordischen Vulkaninsel Island für gewöhnlich ist. Wenn Sie die Pflege des Islandmohns dennoch interessiert, schauen Sie einfach mal rüber ins Schwesterblog. Dort verrate ich die wichtigsten Tipps zur Anzucht, Pflege, Standort und auch wie Sie Islandmohn schön fotografieren. Denn ganz so einfach, wie gedacht, ist Blumenfotografie oft ja leider nicht.

Zweifeln Sie deswegen auch manchmal an Ihrer Fototechnik oder Ihrem Können? Vorneweg nur so viel: Meistens liegt es eben nicht an der Kamera, wenn ein Blumenfoto nicht gleich auf Anhieb gelingt. Sie brauchen Geduld und müssen den richtigen Zeitpunkt abpassen, damit Blüten makellos  aufs Foto kommen. Doch keine Sorge, Sie können das auch. Diese Tipps und Tricks können Sie leicht umsetzen und helfen sofort.

Werbung

Blumenbild Islandmohn sorgt mühelos für gute Laune

Wem die Anzucht von Blumen jedoch zu aufwändig oder ungewiss ist, hält es ohnehin lieber wie diese Kundin aus Solingen. Sie hat sich das Blumenbild Islandmohn auf Leinwand für die eigenen vier Wände gewünscht und auch bestellt – im Großformat. Wir wünschen viel Freude und einen schönen Frühling weiterhin.

 

Leinwandbild Islandmohn

Muntermacher Islandmohn als Leinwandbild im Wunschformat

Werbung