Wenn es Lieblingstulpen gibt, dann gehört die Sorte Purple Dream sicherlich dazu. Ihre Erscheinung ist bemerkenswert: Hoch und elegant gewachsen mit großen, schlanken Blüten, die an Lilien erinnern. Sie sind vom Wesen her jedoch viel  dynamischer als die meisten anderen Tulpen. Schon bei leisem Wind beginnen sie zu tanzen und zwar gekonnt. Ihre Stiele erweisen sich dabei als erstaunlich flexibel. Wo andere Tulpen brechen, beugt sich Purple Dream und richtet sich im nächsten Moment auch schon wieder auf. So etwas kenne ich sonst nur von Tulpe Ballerina, welch passender Name für die orange Diva.

Diese Lieblingstulpen überzeugen durch Anmut & Eleganz

Purple Dream blüht im April, wenn es kalt ist, halten die Blüten auch bis in die erste Maiwoche. Wer das Tulpengrün nach der Blüte noch eine Weile stehen lässt, kann auf eine weitere Blüte im nächsten Jahr hoffen, vielleicht sogar auf Folgeblüten in kommenden Jahren. Zeigen sich allerdings derweil hässliche Flecken und Pusteln auf den Blättern, sollten Sie die Tulpenzwiebeln nach der Blüte besser entsorgen bevor dieser Tulpenvirus um sich greift.

Lieblingstulpe Purple Dream

Lieblingstulpe Purple Dream, Leinwandbild, Kunstdruck, Fototapete