Alle lieben blaue Hortensien und würden fast alles tun, um Hortensien blau zu färben. Es soll sogar Leute geben, die Essig oder gar Essigessenz an ihre Hortensie kippen, nur damit sie blaue Blüten bekommen. Dieselben Leute wundern sich dann, wenn kurze Zeit darauf ihre Hortensie nicht nur tot aussieht, sondern tatsächlich auch gestorben ist. Essig und Essigessenz sind in der Tat sehr effektive Pflanzenkiller. Man könnte sie auch als Unkrautvernichter verwenden, ist aber verboten. Aus guten Gründen. Um Hortensien blau zu färben, ist Essig ganz sicher die falsche Wahl. Lassen Sie das!

Nicht alle Hortensien werden gleichmäßig blau.

Nur ganz bestimmte Hortensien lassen sich Blau färben, wenn überhaupt. Dazu gehören einfache rosa Bauernhortensien und rosa Hortensien der Sorte Endless Summer. Letztere wird aber nicht immer im klaren Blau erscheinen, sondern kann auch violette, lila bis dunkelrosa Töne annehmen, unterschiedlich von Blüte zu Blüte. Das kann apart aussehen, gefällt aber gewiss nicht jedem.

Wandbild Rosa Hortensie

Wandbild Rosa Hortensie

Wie intensiv das Blau ausfällt, ist dem ph-Wert, also der Säuregrad des Bodens geschuldet und das Problem daran ist: Mit jedem Gießen mit kalkhaltigem Wasser aus dem Wasserhahn steigt der ph-Wert des Bodens wieder an. Deswegen werden Hersteller von Hortensien-Blau nicht müde zu betonen, dass das teure Mittelchen bei jedem Gießen mit in die Gießkanne muss. Das geht ganz schön ins Geld. Sie können sich einiges davon sparen, wenn sie Hortensien-Blau erst dann verwenden, wenn die kleinen Hortensien-Knospen einen Hauch von Farbe zeigen.

Gleiches gilt für die Zugabe von kristallinem Aluminium-Sulfat oder auch Alaun. Das kristalline Pulver wird wie Dünger im Frühling und Mitte Juni rund um die Hortensie in die Erde rund um den Wurzelbereich eingearbeitet und senkt den ph-Wert des Bodens ab. So weit, so gut. Sobald Sie jedoch mit Leitungswasser gießen und sich behandelter Boden mit unbehandelten nebendran vermischt, steigt der ph-Wert und der Blaumacher-Effekt ist schon wieder dahin.

Wandbild blaue Hortensie mit Lila und Rosa

Blaue Hortensie, bei der auch Rosa und Violett durchschlagen.

Blaue Hortensien brauchen dauerhaft sauren Boden

Sie sehen: So einfach ist das nicht, Hortensien gleichmäßig blau zu färben. Zumindest nicht in Regionen, in denen der Boden von Natur aus eher kalkhaltig ist. In Gegenden wie der Lüneburger Heide blühen Hortensien von ganz allein blau. Dort gibt es eben sauren, sandig, leichten und torfhaltigen Heideboden. Bei uns in Franken gibt es so einen Boden, außerhalb einzelner Moorgebiete, nicht. Bei Ihnen vielleicht? Falls nicht, gibt es nur eine Möglichkeit, blaue Hortensien auf natürliche, einfache Weise zu kultivieren: im Pflanzkübel.

Ja, Sie haben richtig gelesen: Hortensien wachsen durchaus auch in großen Pflanzkübeln und das Beste daran ist, sobald Sie dafür Rhododendronerde und zum Gießen ausschließlich Regenwasser aus der Tonne verwenden, blüht Ihre Hortensie tatsächlich im schönsten Blau. Der Haken an der Sache ist: Hortensien sind mächtige Gehölze und brauchen zur Blüte enorm viel Wasser. Spätestens nach drei Jahren brauchen sie außerdem frische Erde im Pflanzkübel und bei der Gelegenheit auch einen leichten Wurzelschnitt. Dabei bilden sich dann neue Feinwurzeln, die das Gehölz besser mit Nährstoffen versorgen können, als alte, stark verholzte Wurzeln. Einen Vorteil hat die Kübelkultur jedoch: Sie können Ihre Hortensien bei Bedarf auch weitgehend frostfrei und dunkel überwintern, zum Beispiel in der Garage. Ob Sie damit auch gegen Spätfröste gefeit sind, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Wandbild Blaue Hortensie

Leinwandbild Blaue Hortensie

Blaue Hortensien für die kleine Ewigkeit

Nach diesem kleinen Exkurs in meine Gartentrickkiste, auf Neudeutsch auch Life Hack genannt, noch ein Tipp, wie Sie ohne Trickserei an eine blaue Hortensie kommen. Machen Sie es einfach wie meine Kundin aus Ilsede. Sie hat sich für das Wandbild Hortensie, blau umrankt entschieden und freut sich die kommenden Jahre über die romantische blaue Hortensie mit ihrer unschuldig weißen Mitte.


Weitere Wandbilder mit Hortensien in verschiedenen Farben und Variationen.