Purpur Sonnenhut, bot. Echinacea purpurea, ist eine begehrte Prachtstaude. Sie blüht im Hochsommer und ist leider ziemlich kostspielig. Zumal wenn sie in den Gärtnereien im Sommer blühend und in größeren Blumentöpfen verkauft wird. Deswegen lohnt sich die Purpur Sonnenhut Aussaat auch so sehr. Ab Mitte März geht’s los. Die prächtigen Gartenstauden lassen sich ähnlich einfach, wie Sommerblumen säen.

Warum sollten Sie Sonnenhut nicht zu früh säen?

Seien Sie geduldig und säen Sie Sonnenhut nicht zu früh. Vor Anfang März reicht das natürliche Sonnenlicht nicht aus. Sonnenhut keimt zwar, aber die Sämlinge „vergeilen“. Das heißt, sie werden lang und dünn, recken sich nach Licht und fallen dann um. Aus vergeilten Sämlingen werden niemals gesunde, kräftige Jungpflanzen. Profis behelfen sich bei früher Aussaat mit Pflanzenlampen, aber die Hobbygärtnerin hat viel mehr davon, wenn sie sich an die Termine eines Aussaatkalenders hält. Sie gewinnt durch zu frühe Aussaat kein bisschen Zeit! Der Sonnenhut blüht nicht früher und wächst nicht schneller.

Blumensamen haben eine innere Uhr, die man nicht überlisten kann. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass früh gesäte Blumensamen weitaus länger zum Keimen brauchen, als zur Idealzeit gesäte Blumen. Wann die beste Zeit zur Aussaat ist, steht immer auch auf den Samentüten. Wer lesen kann, ist damit im Vorteil.

Wie gewinnen Sie prächtigen Purpur Sonnenhut fast gratis?

Lesen Sie im Schwesterblog Wo Blumenbilder wachsen

  1. Wie und wann die Purpur Sonnenhut Aussaat am besten gelingt.
  2. Welche Temperaturen die Samen zum Keimen und gleich danach brauchen.
  3. Wie, wann und warum Echinacea-Sämlinge pikiert werden.
  4. Wann Jungpflanzen des Purpur-Sonnenhuts ins Beet gepflanzt werden.
  5. Welcher Pflanzabstand richtig ist und warum.
  6. Wann gesäter Purpur Sonnenhut zum 1. Mal blüht.
  7. Wie und wann Sie Echinacea purpurea durch Teilen vermehren.

Purpur Sonnenhut vermehren durch Samen oder Teilen

Bekämpfen Sie Schnecken vor dem Pflanzen

Sobald der Schnee geschmolzen ist, sollten Sie sich eine nachhaltige Strategie gegen Schnecken zulegen. Denn, obwohl junge Schnecken im Februar oder März mit bloßem Auge kaum zu sehen sind, sind sie bereits da und stürzen sich nach dem Winter auf alles, was im Garten grün und lecker ist. Frisch ausgetriebener Purpur Sonnenhut gehört leider dazu. Also aufgepasst!