Hortensien haben eine große Fangemeinde und die meisten leiden jeden Vorfrühling Qualen. Hält das Wetter? Gibt’s noch einmal starken Frost oder nicht? Was für ein Aufatmen dann wenn die Eisheiligen vorbei sind und man sicher sein kann, dass dieses Jahr die Lieblingshortensie endlich wieder blüht. In den letzten Jahren war das so selbstverständlich nicht. Zumindest nicht in rauen Lagen. Das blaue-weiße Makro Blumenbild Hortensie Blau umrankt entschädigt alle, die mit ihren Gartenhortensien leider nicht so viel Glück hatten. Spätfröste sind ja so gemein.

Warum bringen Hortensien manche zum Verzweifeln?

Der Gartenliebhaber lernt inzwischen aus seinen leidvollen Erfahrungen mit Eisheiligen und Spätfrösten und tauscht im Garten gefährdete Hortensien gegen Züchtungen aus, die am diesjährigen Holz blühen. Spätfröste können Hortensien wie Endless Summer, For Ever & Ever, Ballhortensie Annabell oder Rispenhortensien nichts mehr anhaben. Frieren sie zurück, schneidet man die Äste zurück und sie treiben munter wieder aus und blühen dann im Laufe des Sommers. Wenn alle Probleme doch so einfach zu lösen wären.

Wie schattieren Sie Hortensien mühelos?

Auch diese blaue Hortensie Endless Summer gehört zu den Gewinnerinnen meines gärtnerischen Neuanfangs. Sie hat sich inzwischen als absolut robust und blühwillig erwiesen. Das Umpflanzen machen selbst größere Pflanzen problemlos mit. Bleibt noch die Gefahr des Sonnenbrands. Es gibt ja immer wieder so ein paar Tage im Jahr, in denen es Sonne und Saharahitze allzu gut mit uns meint. Darunter leiden dann Hortensien mit ihren großen Blättern ganz besonders.

Ein halbschattiger Standort wäre für sie natürlich ideal. Zumindest über die Mittagszeit sollte es dort etwas schattiger sein. Wer so ein Beet nicht hat, könnte sich zur Not mit einem Sonnenschirm behelfen. Aber, bei aller Liebe für Hortensien: wer tut das schon? Ich bislang noch nicht. Ich setze dagegen auf das Größerwerden einer hübschen Zierkirsche, die schon bald für mehr Schatten im Hortensienbeet sorgen wird. Vier Meter hat sich inzwischen schon erreicht und ihre tulpenartig geformt Krone schattiert, ohne zu viel Platz wegzunehmen. Zudem ist der Baum sehr stabil und bildet schon in jungen Jahren einen kräftigen Stamm. Wichtig in windigen Lagen, wie bei mir auf dem Lindelberg.

Wie entschädigt Blumenbild Hortensie Blau genervte Gartenfreunde?

Noch mal zurück in den Frühlingsgarten. Mitte Mai entscheidet es sich: Geht alles gut oder schlagen die Eisheiligen erbarmungslos? Ein paar Minusgrade fangen Sie vielleicht noch mit einer Lage Vlies über die frostempfindlichen Pflanzen ab. Wenn nicht, gönnen Sie sich dieses Jahr einfach ein Blumenbild meiner Lieblingshortensie. Immerhin hält es für Jahre und ist an Komfort und Schönheit kaum zu überbieten.

Blumenbild Hortensie Blau umrankt

Blumenbild Hortensie Blau umrankt

Jetzt hat sich eine Kundin aus Mandel in das Blumenbild Hortensie “Blau umrankt” verliebt. Es zeigt die junge Blüte einer blauen Endless Summer, mit einer cremeweißen Mitte und blauen Hochblättern drumherum. Ein romantischer Blütentraum, (nicht nur) für Hortensienfreunde, sondern für alle Träumer, die sich nach Liebe, Romantik und einem nie enden wollenden Sommer sehnen. Wir wünschen schon viel Spaß mit diesem großen Leinwandbild. Es ist selbstverständlich farbecht und sorgt für jahrzehntelang für grandiose Sommerlaune – bei Ihnen zu Hause. Genau das, was wir doch alle wollen?!

Weitere Blumenbilder Hortensien