Purpur-Sonnenhut hat man nie genug im Garten. Bienen & Schmetterlinge lieben und brauchen diese gute und ergiebige Futterquelle, die ab Ende Juni den ganzen Sommer lang blüht und dessen Igelköpfe auch noch im Herbst attraktiv sind. Gute Gründe, Purpur-Sonnenhut, botanisch Echinacea purpurea, zu vermehren und überall im Garten zu pflanzen. Die Präriestaude wächst und blüht dabei im Halbschatten fast noch besser als in praller Südlage. Hätten Sie das geahnt oder gar gewusst?

Warum sollten Sie Purpur-Sonnenhut vermehren?

Purpur-Sonnenhut ist ein Leckerbissen für Bienen und Schmetterlinge und gehört deswegen in jeden Garten. Er blüht zudem wochenlang und ist auch im verblühten Zustand attraktiv. Verblühtes zeitnah abzuschneiden, lohnt sich trotzdem. Denn aus den Blattachseln entstehen dann rasch weitere Knospen und Blüten. Also immer genau hinsehen, wo sich gerade die nächste Knospe entwickelt und dann knapp darüber den verblühten Fruchtstand schneiden.

Leider gehört Purpur-Sonnenhut zu den etwas teureren Prachtstauden, die Sie schon ab Ende Juni in jeder gut sortierten Gärtnerei bereits blühend kaufen können. Preiswerter und für Gartenfreunde ergiebiger ist es jedoch, den beliebten rot oder pink blühenden Purpur-Sonnenhut selbst zu vermehren. Sei es durch Teilen, oder noch besser durch die Aussaat im März.

Mein Purpur-Sonnenhut der Sorte Magnus habe ich vor vielen Jahren selbst gesät und die Pflanzen entwickeln sich seither prächtig. Inzwischen muss ich meine Stauden sogar mit Freunden oder der Familie teilen, sonst gäbe es in meinem Garten bald keinen Platz mehr für andere schöne Stauden und das wäre doch Jammerschade.

Erfahren Sie im Schwesterblog “Wo Blumenbilder wachsen”

  • welche enorm wichtige Rolle die Temperatur bei der Aussaat von Purpur Sonnenhut spielt,
  • wann der beste Zeitpunkt zur Aussaat ist,
  • wie und warum Sie die Jungpflanzen vor dem Auspflanzen abhärten müssen,
  • wann junge Sonnenhüte in den Garten dürfen,
  • welchen Pflanzabstand die Pflanzen brauchen und warum auch das wichtig ist,
  • wann Sie mit ersten Blüten rechnen können.

Purpur-Sonnenhut aus Samen ziehen oder durch Teilen vermehren

 

Purpur-Sonnenhut vermehren. Tun Sie’s für Bienen und Schmetterlinge