Wer sie im Garten hat, möchte auch Dahlien für die Vase schneiden. Gerade hohe Schmuckdahlien bieten im Spätsommer viele prachtvolle Blüten auf langen Stielen. Nur Mut: Dahlien sind gute Schnittblumen. Besser, die Blütenpracht landet in der Vase, als bei Sturm auf den Boden.

Dahlien sind gute Schnittblumen

Wenn Sie Dahlien für die Vase schneiden, sollten Sie vorab wissen: Einmal geschnitten wachsen die Blumen in der Vase nicht weiter. Anders als Rosen, die knospig geschnitten werden und danach langsam in der Vase aufgehen, bleiben geschnittene Dahlien so wie sie zu diesem Zeitpunkt sind. Für einen dicken, bunten Blumenstrauß mit Dahlien müssen Sie immer auch ein paar Knospen opfern. Manche haben damit ein Problem.

Andererseits sind kugelige Dahlienknospen sehr dekorativ und lockern den bunten Blumenstrauß ungemein auf. Um nicht zu sagen: Erst die Knospen machen den Dahlienstrauß interessant.

Wann werden Dahlien für die Vase am besten geschnitten?

Schneiden Sie Dahlien am besten so früh wie möglich am Vormittag. Diese Regel gilt für alle Schnittblumen aus dem Garten. Warum? Weil Blumen sich in der Kühle der Nacht vom Hitzestress des Tages erholen. Sie tanken nachts Kraft und Wasser und starten dann rundherum erfrischt in den neuen Tag. Je wärmer der Sommer, desto wichtiger ist diese Regel.

Tipp: Gießen Sie an heißen Tag am Abend Ihre Dahlien ausgiebig, wenn Sie am nächsten Morgen Dahlien für die Vase schneiden möchten.

Wie bereiten Sie Dahlien für die Vase richtig vor?

Je sauberer das Wasser in der Vase ist, desto länger halten Dahlien in der Vase. Auch diese Regel gilt für alle Schnittblumen. Wenn Sie Ihre Dahlien geschnitten haben, entfernen Sie zunächst alle unteren Blätter. Sie dürfen später nicht im Wasser stehen, denn sie sind Brutherde für Bakterien, die Wasser trüben.

Schneiden Sie alle Blumenstiele mit einer sauberen Blumen- oder Rosenschere ab, bevor Sie sie in die Vase stellen.

Füllen Sie, wenn möglich, alle zwei Tage frisches Wasser in die Vase.

Ist warmes oder kaltes Wasser besser für Schnittblumen in der Vase?

Eine hygienisch saubere Vase mit handwarmen Wasser hält Blumensträuße in der Vase länger frisch. Warum? Weil handwarmes Wasser weniger Sauerstoff enthält als kaltes Wasser. Im kalten Wasser steigen mehr Sauerstoffbläschen nach oben, geraten dabei leicht in die Leitungsbahnen der Schnittblumen und verstopfen sie. Die Blumen vertrocknen, obwohl sie im Wasser stehen. Kleine Ursache, große Wirkung.

Weitere Dahlien-Blumenbilder