Sobald der Zierlauch blüht, verwandelt sich der ganzen Garten in ein Spielfeld. Überall stehen die großen und kleinen Blütenkugeln auf ihren hohen Stielen und ziehen alle Blicke auf sich. Vermehrungsfreudig, wie Zierlauch nun mal ist, erscheint er oft an Stellen, wo niemand ihn erwartet, geschweige denn Zwiebeln im Herbst versteckt hat. Besonders die kleinen Arten, die wie Trommelstöcke aussehen, sind für ihr wildes Treiben in den Beeten berühmt und berüchtigt. Immerhin erscheinen mit den Blüten auch immer wieder neue Motive für die Kamera. Stichwort Frühlingsbilder, die Laune machen.

Wo auch immer Zierlauch blüht, fliegen Bienen und Hummeln ihn in Scharen an. Im ganzen Garten summt und brummt es, dass es eine helle Freude ist. Was für ein Glück, dass bei geschickter Sortenwahl, die Saison des Zierlauchs sich über mehrere Wochen hinweg zieht. Die ersten blühen bereits im April, die letzten im August – zumindest in meinem Südhanggarten ist das so.

Frühlingsbild Allium mit Sternwerfer-Effekt ganz nah

Die hübschesten Frühlingsbilder wachsen klammheimlich im Garten

Diese entzückenden Wildtulpen sind für mich ganz überraschend im Garten aufgetaucht sind. Mitten zwischen gigantischen Narzissenblättern tauchen wie aus dem Nichts plötzlich diese Knospen auf. Das Himbeerrot ist gottlob im Vorfrühling nicht zu übersehen. Zwei Tage später, so um die Mittagszeit, öffnen sich die Knospen zu diesen wunderhübschen Tülpchen. Sie heißen humilis violaceae „Black Base“ und blühen einiges früher als normale frühe Tulpen. Mit Glück und dann, wenn die Gärtnerin sie nach der Blüte einfach in Ruhe lässt, halten sich Wildtulpen lange im Garten und vermehren sich sogar. Der Boden sollte dafür jedoch gut drainiert sein, das heißt: Wasser muss stets ungehindert und schnell abfließen, sonst faulen Blumenzwiebeln und sind dahin.

Werbung
Frühlingsbild Wildtulpe

Frühlingsbild Wildtulpe

Jetzt hat eine Friedberger Bürgerin beide Frühlingsbilder für sich entdeckt. Auf Leinwand sorgen sie zukünftig für anhaltend gute Frühlingslaune, egal wie draußen das Wetter so ist. Wir sagen Danke und wünschen viel Spaß mit den beiden Frühlingsbildern.

 

Fiona Amann

Fiona Amann ist Texterin und Blumenfotografin und gärtnert leidenschaftlich gerne. Auf Blumenbilder.org bloggt sie über Leben mit Blumen: Raumgestaltung mit natürlich schönen Blumenbildern, Fototapeten und Blumenkissen. Dazu gewährt die Bloggerin Einblicke in ihren Garten, gibt Pflegetipps für Zimmerpflanzen und stellt Bücher zu den Themen, Garten, Kochen und Wohnen mit Grün vor.
Werbung