Neulich bestellte eine Kundin ein digitales Rosenbild, um damit ihre neue Infrarotheizung zu beziehen. Offen gestanden, habe ich erst durch die Anfrage diese moderne, schnelle und saubere Art, kleine Räume zu beheizen, kennengelernt. Seither bin ich begeistert von dieser neuen Gestaltungsidee: eine Infrarotheizung mit Blumenbild.

Die Infrarotheizung mit Blumenbild als Gestaltungselement

Früher gab es Heizventilatoren. Die fraßen unglaublich viel Strom, bliesen heiße Luft nur punktuell in den Raum und sobald man sie abstellte, wurde der Raum sofort wieder kalt. Infrarotheizungen sind ganz anders. Sie speichern Wärme und geben diese nach und nach in den Raum ab. Das funktioniert so ähnlich wie bei einem Kachelofen, nur schneller, Energie und sehr viel Platz sparender. Infrarotheizungen sind dünne Platten, die überall montiert werden können, wo Platz an der Decke, eine freie Wandfläche und eine Steckdose ist. Manche Modelle kommen bereits als Spiegel, mit einer Natursteinplatte verkleidet oder Handtuchhalter daher, andere lassen sich nachträglich mit hitzebeständigen dekorativen Folien bekleben. Eine Infrarotheizung mit Blumenbild ist Wunsch und Plan meiner Kundin, die sich für ihr Bad dieses schöne Rosenbild wünschte.

Vernünftige Wärme, bei Bedarf. Ideal für kleine Räume.

Infrarotheizungen sind saubere Wärmequellen. Sowohl bei der Montage, als auch in täglichen Gebrauch. Man kann sie selbst und ohne fremde Hilfe überall montieren und damit mitunter gefährliche, auf jeden Fall jedoch sehr unpraktische Heizquellen wie Öl – oder Gas-Einzelöfen,  ersetzen. Ideal für kleine Räume ohne Anschluss an die allgemeine Heizungsanlage, für Ferienwohnungen oder kleine Ferienhäuschen im Grünen, für Lauben in Schrebergärten mit Stromanschluss oder eben als schnelle Zusatzheizung in kleinen Badezimmern. Auch die Funktion als Handtuchhalter im Badzimmer ist ideal, um dem Raum nach der Dusche schnell Feuchtigkeit zu entziehen. Wichtig, um Schimmel vorzubeugen.

Mit einer Infrarotheizung planen Sie Wärme minutengenau im Voraus

Infrarotheizungen sind elektrische Heizplatten, die sich auch komfortabel programmieren lassen – wie moderne große Heizungsanlagen auch. Ihr Bad soll morgens um halb sieben exakt eine Stunde lang kuschelig warm sein. Die Infrarotheizung macht das auf die Minute genau und stellt sich anschließend selbstständig wieder ab. Sie reagiert wesentlich schneller als jede Gastherme oder Ölheizung, die im Keller steht und Hitze für alle Räume produziert – egal ob die Wärme überall gebraucht wird oder nicht.

Infrarotheizungen sind ideal im Zusammenspiel mit Solarstrom

Mit einer Solarstromanlage auf dem Dach kombinieren Sie die Infrarotheizung besonders effizient. Die Sonne liefert unter tags genügend Energie, um die Batterien im Keller aufzuladen. Abends und morgens speisen Sie daraus Ihre Infrarotheizung an der Wand. Besser, sauberer und Energie sparender geht’s nun wirklich nicht.

Wie kommt das Blumenbild auf die Infrarotheizung?

Bleibt die Frage, wie nun ein Blumenbild von Nature to Print an den Heizkörper kommt, denn so viel Deko muss für Blumenfreunde schließlich sein. Ganz einfach: Sie bestellen zunächst per E-Mail eine digitale Bilddatei nach Wunsch und danach bei einer Druckerei Ihrer Wahl eine wärmebeständige Folie im Format der Infrarotheizung. Danach müssen Sie nur noch die Dekorfolie blasenfrei aufziehen, die Heizplatte aufhängen, Stecker rein und die Wärme genießen.

Infrarotheizung mit Blumenbild Pomponella im Rosengarten

Infrarotheizung mit Blumenbild Pomponella im Rosengarten

Warum Sie eine Infrarotheizung mit Blumenbild auch für Sie lohnen könnte.

  • Eine Infrarotheizung mit Blumenbild ersetzt den risikoreichen Gas- oder Öl-Einzelofen, den Strom fressenden Heizlüfter, ist sparsam und sauber.
  • Sie ist ideal für kleine Räume, Bäder, Gartenlauben und Ferienhäuser.
  • Eine Steckdose genügt, um eine moderne Infrarotheizung in Betrieb zu nehmen. Kein Dreck, keine aufwendige Montage, dafür jede Menge Komfort.
  • Mit einem Blumenbild nach Ihrer Wahl dekoriert, sieht die Infrarotheizung aus, wie ein schönes Wandbild. Besser geht’s nicht.