Ein Glücksfall sieht so aus: Eine Innenarchitektin sucht großformatige Wandbilder, die gleichermaßen zum Farbkonzept eines großzügig angelegten Gemeinschaftsraumes passen - und ins Budget des Bauherrn. Gar nicht so einfach, wenn die Farben Orange, Grün und ein Hauch Violett vorgegeben sind. Glück für mich, dass der Anruf der Architektin just kam, als die Kaiserkronen zur Blüte ansetzten. An mehreren Tagen entstanden so die Variationen einer Kaiserkrone. Mal lag der Fokus auf den Knospen, danach auf dem Blätterschopf. Zu guter Letzt kamen auch die geöffneten Glockenblüten mit ins Spiel. Lichtdurchflutet durch eine strahlend schöne Morgensonne.

Am Ende überzeugte die Bilderserie "Die Krone des Kaisers" gleichermaßen Architektin und die Meringer Bauherren. Und ich bin schon sehr gespannt, wie der fertig eingerichtete Gemeinschaftsraum des Seniorenzentrums aussehen wird und vor allem, ob auch den Bewohnern des Stifts die Bilder gefallen. Ich bin da ganz zuversichtlich. Immerhin waren Kaiserkronen Mutters erklärte Lieblingsblumen - wenn das mal kein gutes Omen ist.