Gelbe Blüten? Ja bitte!

Ach, was hadern manche Leute doch mit der Farbe Gelb. Dabei wirkt sich Gelb nachweislich so positiv auf Seele und Gesundheit aus. Das wusste schon Goethe und nach ihm bewiesen dies Psychologen und wissenschaftliche Studien.

Wieso sind gelbe Blüten gut für alle?

Gelbe Blüten kommen in der Natur am häufigsten vor. Denken Sie nur an Hahnenfuß und Löwenzahn. Wenn im April ganze Felder im leuchtenden Sonnengelb erstrahlen, geht es den Bienen nach dem langen Winter endlich wieder gut. Sie finden reichlich Pollen und Nektar. Ein Fest für Bienen sind auch gelb blühende Rapsfelder im April.

Welche hoffnungsfrohe Signale sendet Mutter Natur?

Schon im Winter, mancherorts bereits im Januar, retten Echter Jasmin und Kornelkirsche Insekten vor dem Hungertod und befreien so manchen Menschen vom anhaltenden Winterblues. Denn sobald die Natur wieder Knospen und Blüten zeigt, keimt Hoffnung auf. So lange kann der Winter wirklich nicht mehr dauern. Und siehe da …

Werbung

Gelbe Blumen, Lichtblicke für alle | Video

Ab wann blühen Natur & Garten gelb?

Ab Februar blühen in freier Natur und vielseitig bepflanzten Gärten der Reihe nach Winterlinge und Krokusse, dicht gefolgt von kleinen, botanischen Narzissen. In meinem Garten blüht zu dieser Zeit bereits der muntere Islandmohn. Er ist ein Dauerblüher, Kälte und Nässe machen ihm nichts aus. Ganz im Gegenteil.

Ohne gelbe Blüten, kein Frühling!

Ist das geschehen, ist Frühling schon zum Greifen nah. Narzissen / Osterglocken blühen, gefolgt von Tulpen und vielen anderen Frühblühern. Selbst Gartenbesitzer, die bislang noch immer mit der Farbe Gelb hadern, lassen sie im Frühlingsgarten zu. Der Grund ist klar: Gelb macht froh! Und ohne Gelb, kein Frühling.

Grund genug, im Herbst noch einmal für einen fantastischen Frühling zu sorgen. Mit Blumenzwiebeln, aber auch mit gelb blühenden Stauden, Rosen und Gehölzen. Ziel ist, dass der Garten das ganze Jahr über blüht, Nahrung und Unterschlupf für Insekten bietet und zusätzlich Balsam für die Seele. Genau richtig, um gegen Herbst- und Winterblues vorzugehen. Seien Sie dabei!

Entdecken Sie im Schwesterblog “Mein Blumenbild des Tages”
Gelbe Blumen. Unterschätzte Glücklichmacher im Garten.

Machen auch gelbe Blumenbilder glücklich und froh?

Gelbe Blüten schenkt uns Mutter Natur stets zur rechten Zeit. Das heißt aber nicht, dass Sie den Rest des Jahres auf Gelbe Blumen verzichten müssen. Ganz im Gegenteil! Auch gelbe Blumenbilder machen froh, berichtet eine glückliche Kundin, denn sie bringen Licht in ihren langen Flur. In Küche, Wohn- und Esszimmer sorgen gelbe Blumenbilder ebenfalls für gute Stimmung und mit etwas Glück auch für fröhliche Gesichter. Probieren Sie es gerne aus.

Zur Galerie der gelben Blumenbilder.

Werbung