Schwelgen im Garten mit jede Menge Zierlauch

Das passt. Wo Zierlauchblüten sind, da herrscht Freude und Farbe im Beet und zwar jedes Jahr ein bisschen mehr. Weil Allium/Zierlauch so vermehrungsfreudig ist und sich gerne teilt, und teilt und teilt. So kommt es, dass da wo letztes Jahr nur eine Zierlauchkugel schwebt, plötzlich viele sind. Dicht aneinander geschmiegt und doch in unterschiedlichen Höhen. Das hat System. Es sind die Töchter und Söhne, die sich um eine, jetzt etwas geschwächte Mutterzwiebel scharen und um Aufmerksamkeit buhlen. Sie bekommen, was ihnen gebührt.

Weil aber Zierlauch nicht nur im Vorgarten schön aussieht, sondern auch im Familiengarten, trenne ich solche Tuffs gerne mit der Zeit. An neuer Stelle im Garten gesetzt und mit einer kleinen Düngergabe, wächst jede dieser Zierlauchblüten zu ungeahnter Größe heran. Bis auch sie schließlich zu einem neuen Happening mit den Liebsten einladen. So ist eben der Kreislauf der Natur.

Das Motiv “Happening mit den Liebsten” wirkt von nun an als Fototapete nach Maß in einer Praxis in Berlin Köpenick und soll dort, so vermute ist, Angsthasen beruhigen (gemeinsam sind wir stark) und bei allen anderen schlicht für ein strahlendes Lächeln und für gute Laune sorgen. Mit diesen lustigen Gesellen ist das doch sicher machbar, oder was meinen Sie?