Die Blüten der Miltonia-Orchidee erinnern an Stiefmütterchen und ihr Duft ist phänomenal. Bestimmt haben Sie Miltonias schon beim Floristen gesehen, sogar im Baumarkt werden die Duftorchideen aus holländischer Produktion neuerdings verkauft. Ihr zeitweise massenhaftes Auftreten täuscht darüber hinweg, dass Miltonia auf der heimischen Fensterbank leider nicht ganz so einfach zu pflegen ist wie beispielsweise die beliebten Schmetterlingsorchideen (Phalaenopsis).

Orchidee Miltonia kommt ursprünglich aus Bergregionen Südamerikas und bevorzugt das ganze Jahr über gemäßigte bis kühle Temperaturen (Sommer: 17-22 °C, Winter: 15-18 °C) ohne direkte Sonneneinstrahlung, mit viel (aber nicht zu viel) Luftfeuchtigkeit. Jede Abweichung von den Idealwerten quittiert Miltonia mit zerknitterten Blättern (Zieharmonika-Effekt), Fäulnis und/oder Ungezieferbefall. Kurz: Wer seine Miltonia-Orchidee liebt, gibt ihr exakt das, was sie braucht – oder erfreut sich eben nur für kurze Zeit an den hübschen Blüten. Weihnachtssterne werden schließlich auch nicht für die Ewigkeit gekauft.

Kunstdruck Orchidee sorgt für ungetrübte Freude mit Miltonia

Sehr viel einfacher sind dagegen diese Miltonia-Blüten als gerahmtes Wandbild zu genießen. Größe, Rahmen, Machart und Passepartout bestimmen und schon wenige Tage später hängt das Ergebnis an der Wand. Jetzt hat sich ein Demminer (Mecklenburg Vorpommern) genau für diese Variante entschieden.  Wir wünschen viel Freude mit dem neuen Blumenbild und noch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Wandbild Orchidee Miltonia, individuell gerahmt

Wandbild Orchidee Miltonia, individuell gerahmt

Weitere Blumenbilder/Kunstdrucke mit Orchideen