Sommer, das sind bunte Sommerblumen, wohin das Auge schaut. Im Garten herrscht purer Überfluss an Farben und Düften, kleinen und großen Blüten. Wie gerne würde man das alles festhalten für kalte, graue Zeit. Was im Garten nicht geht, schaffen Wandbilder mit Sommerblumen ganz einfach. In ihrem Rahmen bewahren sie die Leichtigkeit des Sommers und teilen sommerliche Farben und Gefühle, wann auch immer der Betrachter es will. Ein Blick genügt und die vormals getrübte Laune ist wieder hergestellt. Manche nennen das Farbtherapie, andere Psychologie, ich nenne es Zauberei und Freude.

Acrylglasbild Im Farbrausch mit Schlafmohn

Es ist die reinste Zauberei wenn verbotene Blumen von ganz alleine wachsen.

Nehmen Sie nur mal diesen zerzausten Schlafmohn. Er ist in Deutschland per Gesetz im Garten verboten, doch er weiß das nicht. Seine Sämlinge erscheinen trotzdem im Frühling, ohne mein dazutun und ehe ich mich versehe, blüht hier und dort tatsächlich Schlafmohn zwischen Päonienmohn und anderen Mohnblumen. Der verbotene, aber durchaus schöne Zauber dauert ein paar Tage und dann ist es auch schon wieder vorbei mit ihm.

Sommerblumen zaubern verspielte Leichtigkeit – nicht nur in den Garten

Nicht minder schön ist das Schmuckkörbchen, auch Cosmea genannt. Manche Sorten dieser Sommerblume werden bis zum Spätsommer fast eins fünfzig hoch und brauchen dann Stützen und Stäbe, um nicht bei jedem Gewitter gleich abzubrechen. Kleinere Sorten sind davor meist gefeit und machen, zumindest als Blumen-Makro trotzdem viel her. Das gefüllte Schmuckkörbchen ist bestes Beispiel dafür. Es bleibt unter der Halbmeter-Marke und glänzt mit Blüten wie Tüllröckchen, einfach zauberhaft.

Zauberhafte Sommerblumen | Schmuckkörbchen | Cosmea

Leinwandbild zauberhafte Sommerblumen | Schmuckkörbchen im Tüllröckchen | Cosmea

Ganz anders Pfingstveilchen. Sie gehören eher zu den stillen, aber ganz und gar nicht bescheidenen Frühlingsblumen. Ihr Zauber liegt vor allem in der Verwendung als Unkrautunterdrücker, denn wo Pfingstveilchen ihr dichtes Wurzelwerk ausbreiten, hat Unkraut keine Chance mehr. Sehr praktisch für faule, aber intelligente Gartenbesitzer.

Jetzt hat eine Kundin aus Zaisenhausen den Zauber der Sommerblumen auf Leinwandbildern für sich entdeckt und sich gleich mit drei großformatigen Wandbildern eingedeckt. Schlechte Laune und graues Wetter sind jetzt bei ihr für immer abgeschafft.

Weitere Blumenbilder mit Sommerblumen