„Sie haben so schöne Blumenbilder, können wir auch blumige Einladungskarten zur Hochzeit mit unserem eigenen Text bei Ihnen bestellen? Diese und ähnliche Fragen bekomme ich sehr häufig gestellt. Früher habe ich mir manchmal noch die Zeit für solche Sonderwünsche genommen. Heute nicht mehr – es sei denn, der Auftraggeber bestellt gleich eine größere Menge Image-, Aktions- oder Dankeschön-Karten. Viele Händler versenden Karten nur noch mit Gutscheincodem, denn nur so lohnt sich der Karten-Einsatz aus Controller-Sicht. Reine Image-Karten haben es da schon deutlich schwerer. Was wirklich schade ist. Es gibt schließlich Menschen, die Grußkarten mit witzigen Sprüchen oder schönen Motiven jahrelang gut sichtbar aufbewahren. Die Karte mit einer Hausfrau in Kittelschürze, die einen beherzten Luftsprung macht, steht bei mir schon seit 10 Jahren Im Küchenregal – eine Geburtstagskarte eines Onlinehändlers. Das „schräge“ Schwarz-Weiß-Motiv erinnert mich immer an den Absender, was auch der Sinn des Ganzen war und noch immer ist.

Jeder kann schöne Karten gestalten. Auch Sie.

Zurück zur Frage, ob es bei Nature to Print auch individuell gestaltete Blumenkarten gibt. Leider nein. Aus einem einfachen Grund: Andere, wie das Karten-Paradies, können Karten besser, schneller und preiswerter. Ich bin Blumenfotografin und Texterin, keine Druckerei. Eine individuelle Karte zu gestalten, mit Text, Blumenbild und allem Pipapo, kostet nämlich Zeit. Zeit, die heutzutage niemand mehr hat und auch nicht bezahlen will.

Warum auch. Inzwischen kann praktisch jeder Laie seine Gruß- oder Einladungskarte online selbst gestalten und das gedruckte Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie. Moderne Technik verbindet vorgefertigte Karten-Layouts, Motive und individuelle Texte am Bildschirm zu wirklich hübschen Karten. Das klappt sogar mit dem Handy. Das Beste daran ist natürlich der unschlagbar günstige Preis. Selbst die einzelne Karte mit Umschlag und allem drum und dran ist nicht teurer als eine Karte aus dem Schreibwarenladen.

Fotografieren kann jeder. Auch Sie.

Noch ein Aspekt, der für eine gute Online-Kartendruckerei spricht, sind die Fotos. Heutzutage fotografiert fast jeder mit dem Handy. Was liegt also näher, als mit diesen Fotos auch Karten zu gestalten. Egal ob es um eine Einladung zur Hochzeit, zum Sommerfest oder Kindergeburtstag geht – ein Selfie kriegt jeder hin und das eigene Kind kann auch jeder fotografieren. Geknipst und ab damit zur Online-Kartendruckerei. Format, Layout mit Bildhintergrund wählen, Text dazu, noch ein paar Umschläge dazu bestellen (wirklich passende hat man nämlich nie zu Hause) und ab damit. Schneller, bequemer und schöner geht’s nun wirklich nicht. Sogar verschiedene Papieresorten stehen bei guten Anbietern zur Wahl.

Blumen wachsen überall. Auch bei Ihnen.

Jetzt verstehen Sie sicher, warum Nature to Print passen muss, wenn es um Blumenkarten geht. Gehen Sie raus in den Garten, fotografieren Sie selbst ein paar Blumen. So schwer ist das nun auch wieder nicht. Wenn doch, lesen Sie einfach vorab meinen kostenlosen Fotokurs „Blumen schön fotografieren“. Danach gibt es auch für Sie kein Halten mehr. Ich wünsche viel Spaß auf der Fotosafari durch die (hoffentlich hübsch angelegten) Vorgärten und Parks Ihrer Stadt. Irgendwo blüht schließlich immer irgendwas.

Bitte keine Experimente. Hochzeitsfotos müssen perfekt sein.

Nur für den Fall, Sie wünschen sich wirklich schöne Fotos für Ihre Einladung zur Hochzeit und später auch vom Fest: Buchen Sie eine gute professionelle Fotografin. Schauen Sie sich ihre Referenzen an und fragen Sie Freunde, welche Erfahrungen Sie mit ihren Fotografen gemacht haben. Scheuen Sie nicht davor zurück, für ein professionelles Fotoshooting bei der Hochzeit 1-2 Tagessätze auszugeben. Sie bekommen im Gegenzug schließlich eine Menge Fotos fürs Familienalbum. Sie können Abzüge bestellen – meist sogar beim Anbieter Ihrer Wahl und perfekte Fotos für Danke-Karten nach der Hochzeit haben Sie dann auch.

Merke: Misslungene Blumenfotos lassen sich problemlos wiederholen. Hochzeitsfotos nicht.