Plötzlich Garten und jetzt?

Umgezogen, eingerichtet und jetzt der Garten. Doch wer damit absolutes Neuland betritt, braucht narrensichere Rezepte zur Gartengestaltung. Zuverlässige Pflanzen, die Pflegefehler verzeihen ohne gleich einzugehen und Pflanzpartner, die am besten wochenlang gut aussehen. Nancy Ondra stelle 52 Pflanzpläne für große und kleine, schmale und breite oder ums Eck laufende Beete vor, die sich problemlos verlängern lassen und die mit jeweils fünf Pflanzen auskommen.
Die Idee ist bestechend einfach: Wer erstmals ein Gartenbeet anlegt, ist schnell mit der enormen Auswahl an Stauden überfordert. Was passt zu wem und wo gibt es all das zu kaufen. Die Autorin verzichtet bewusst auf ausgefallene Sorten und empfiehlt statt dessen lieber Klassiker, die in jeder Gärtnerei während der Saison zu haben sind. Das macht vieles einfacher, auch die Einkaufslisten.

Nancy Ondra richtet 52 Beetvarianten an für jeden Gartentyp und für alle Lagen und der Fotograf Rob Carillo zeigt, wie schön, die auserwählten Gräser und Stauden tatsächlich sind: Pflanzfotos auf weißem Hintergrund zeigen die feinsten Details der Blumen und lassen selbst die einfache Schafgarbe wie eine Diva des Sommers erstrahlen. Schöner Nebeneffekt dabei: Der Leser lernt die schön porträtierten Pflanzen besser kennen und kann sie sich im Idealfall auch sehr gut merken.

Ein Sommerbeet allein macht noch kein Gartenjahr

Die Autorin ist leidenschaftliche Gärtnerin und als solche verrät sie dem Leser weitere Tipps und Tricks aus dem Garten. Beispielsweise wie man das Gartenjahr mit Blumenzwiebeln verlängert oder wie man spät austreibende Stauden im zeitigen Frühling wiedererkennt. Sie benennt Stauden mit hohem Winter-Zierwert“, oder Blumen, auf die Hummeln fliegen, zeigt wie der Schatten zum Leuchten kommt, und, und, und.

Andererseits ersetzt dieses Buch natürlich keine Grundkenntnisse des Gärtnerns. Wer nicht weiß, wie er den Boden erkennen, vorbereiten und ggf. verbessern kann, wer keine Zeit zum Gießen findet oder, im Gegenteil, sich auf ein installiertes Bewässerungssystem verlässt, dem verhilft auch das einfache 5-Pflanzen-Prinzip auch nicht zu einem schönen Garten. Die Autorin setzt eben ein gewisses Maß an Gartenkenntnisse voraus, was ja kein Fehler ist. Man muss es eben nur wissen.

Fazit: Das 5-Pflanzen-Prinzip richtet sich an Gartenneulinge und Hobbygärtner, die Lust auf Veränderung, einen Neuanfang und auf einfache Strukturen haben. Das Buch ist reich illustriert und enthält außerdem wunderschöne Pflanzenfotos. Schon diese allein machen „Das 5-Pflanzen-Prinzip“ absolut sehenswert.

 

Das 5 Pflanzen Prinzip

Nancy J. Ondra

Das 5 Pflanzen Prinzip

184 Seiten, laminierter Pappband 300 Farbfotos, 115 Farb-Illustrationen ISBN 978-3-440-14972-0 Franckh-Kosmos Verlag, Stuttgart Jetzt bei Amazon bestellen


Über die Autorin
Nancy J. Ondra ist Gärtnerin mit Leib und Seele. Die studierte Agronomin ist gleichzeitig erfolgreiche Autorin und Redakteurin, und gibt in ihren zahlreich prämierten Büchern und auf ihrem Blog ihr Wissen weiter. Derzeit gärtnert sie mit ihren zwei Alpakas Duncan und Daniel in Bucks County, Pennsylvania.