Diebold_Gartensituationen

Alain Diebold & Silvia Schaub

Gartensituationen

Lösungen für jeden Gartenbereich

2015. 176 Seiten, ca. 200 Farbfotos

25 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag

€ [D] 39,95 / € [A] 41,10 / sFr. 53,90

ISBN: 978-3-7667-2138-9

3

 

Es gibt Gartenratgeber und es gibt Bücher, die gerne Ratgeber sein möchten, es aber in Wahrheit nicht sind. Für dieses großes Buch trifft Letzteres leider zu. Dabei kommt es gutem Haus und hat alles, was ein Buch aus dem Callwey Verlag so einzigartig und begehrenswert macht: ein großzügiges Layout, viele Bilder und große Schriften. Es fängt auch ganz praktisch an mit einem Kapitel über die Voraussetzungen, die gegeben sein müssen, bevor ein neuer Garten entstehen kann. Aber mal ehrlich: Wer beantwortet schon in einem Prachtband, gestellten Fragen durch Ankreuzen mit dem Stift? Dabei sind die Fragen sicher nicht schlecht gewählt – die Fragen der Checkliste auf den letzten beiden Seiten sollten Gartenbesitzer bei der Beauftragung eines Landschaftsgärtners vorab unbedingt klären.

Nachdem die Grundvoraussetzungen des neuen Gartens geklärt sind, werden unterschiedliche Gartentypen und Gartenstile vorgestellt und in aller Kürze analysiert bevor es dann im dritten Kapitel tatsächlich um Gartensituationen und Lösungen für jeden Garten geht.

Gezeigt werden überaus kostspielige “Lösungen” in Gärten, von denen der Otto-Normal-Gartenbesitzer nur träumen kann. Riesige Gartenanlagen mit Schwimmteich, Zierteich oder klassischem Pool. Oder mit Plantanen gesäumte Terrassen mit enormen Weitblick. Dazwischen werden auch einige wenige, normal dimensionierte Gartenbereiche gezeigt und auch das Kapitel über begrünte Dächer bietet interessante Aspekte.

Gut gelungen sind die Vergleichslisten beispielsweise für Vor- und Nachteile verschiedener Bodenbeläge für Gartenwege und Terrassen oder unterschiedlicher Gartenmauern.

Fazit: Dem Buch hätten weniger kostspielige “Lösungen” und realistisch dimensionierte Gärten sicher gut getan. So bekommt der Leser zwar einen Eindruck, wie gut es sich als gut Betuchter in der Schweiz leben lässt aber ob es ihm als Ideenfundus zur Gestaltung des eigenen Gartens hilft, wage ich doch sehr zu bezweifeln.

DIE AUTOREN

Gärtnermeister und zertifizierter Gutachter Alain Diebold führt seit 1991 sehr erfolgreich ein eigenes Gartenunternehmen, dass sich vor allem auf die Gestaltung privater Gärten konzentriert. Funktionalität, praktischer Nutzen und standortgerechte Bepflanzung stehen im Zentrum seiner Tätigkeit. Alain Diebolds Arbeit wurde bereits mit zwei goldenen sowie zwei silbernen Giardina Awards gewürdigt.

Journalistin und Hobbygärtnerin Silvia Schaub schrieb mit Diebold über viele Jahre hinweg eine Gartenkolumne in der Aargauer Zeitung. Als Übersetzerin und diplomierte Farbdesignerin liebt sie das Spiel mit Farbe, Form, Sprache und Gestaltung.