Frau Kern lässt uns schwelgen wohin das Auge reicht. Und träumen. Davon, wie schön und zugleich einfach  gärtnern mit der Natur sein kann. Sofern man den Standort und die Bedürfnisse der Pflanzen kennt und in der Lage ist, beides miteinander in Einklang zu bringen.

Klingt simpel. Ist es auch. Das beweist die Autorin durch zahlreiche Bilder aus den Lebensräumen Prärie und Steppe, Kiesgarten, Teich und Teichrand, Wald und Waldrand sowie den Garten für Mensch und Tier. Die selbstständige Allgäuer Garten- und Landschaftsarchitektin schafft es, ein Plädoyer für den Naturgarten zu halten ohne zu belehren. Sie zeigt und beschreibt ganz einfach, wie’s schöner ist. Und einfacher zu pflegen ist. Eine Basis-Auswahl an Stauden für die unterschiedlichsten Lebensräume stellt sie hinzu, verzichtet jedoch auf genaue Pflanzpläne. Das schafft Raum, eigene Ideen für den eigenen Garten und dessen Besonderheiten zu entwickeln.

Das Buch „Der neue Naturgarten“ ist Inspiration pur – kein Lehrbuch – und erst recht kein Ratgeber im üblichen, eng gesteckten Sinn. Aber es macht sehr viel Spaß, darin zu blättern und vom Sommer zu träumen und von einem Garten, der mehr zurück gibt, als er uns müht.

naturnahegartensimonekern

Der neue Naturgarten. Von Chinaschilf bis Sonnenhut.

Simone Kern

Kosmos Verlag

ISBN 978-3-440-10725-6

Jetzt bei Amazon bestellen