Rose La Belle Coquette ist eine Tochter der legendären Rose Bonica. Sie präsentiert allerdings stark gefüllte kleine Blüten, die anfangs rosa sind und später fast weiß mit rosa Tupfen. Wer genügend Geduld mitbringt, erlebet mitunter, wie die schöne Kokette sich selbst am Ende vom verblühten Rüschenlook befreit. Die hübsche Tochter ist diesbezüglich weitaus adretter als ihre solide und robust gebaute Mutter, aber einen Platz im Garten, oder als Rosenbild an der Wand, haben sich beide Rosen zweifelsohne verdient. Schon weil sie sich nach einem beherzten Sommerschnitt selbst generieren und mit gesundem Blattgrün neu austreiben, ab August zum zweiten Mal blühen und dann im Spätherbst noch einmal – sofern das Wetter hält.

Rose La Belle Coquette Leinwandbild

Leinwandbild Die schöne Kokette im Rosengarten | Rose La Belle Coquette

Wer Rose Bonica mag, wird Rose La Belle Coquette lieben

Traumhaft schön sind die voll besetzen jungen Rosenzweige im Lichterspiel der Morgensonne. Rein und mädchenhaft wirken die gerüschten Blüten, wie gerade erst gewaschen und zum Trocknen an die Leine gehängt. Ein Traum für alle Liebhaber romantisch verspielter Rosen.

Das dachte sich auch eine Frankenbergerin. Sie macht ihren Rosentraum jetzt wahr und gönnt sich „Die schöne Kokette im Rosengarten II“ als Leinwand im Wunschformat – auf dass ihr persönlicher Rosensommer ab sofort für immer und ewig währt. Wir wünschen viel Freude mit dem neuen Rosenbild und noch ein schönes, blütenreiches Rosenjahr.