Von wegen spießig! Wenn junge Frauen von heute ihr Glück im Schrebergarten verwirklichen, hat das nur wenig mit schnurgeraden Gartenwegen und spießigem Vereinsleben zu tun. Die Verwirklichung eigener kreativer Ideen im Gartenidyll steht bei vielen im Vordergrund, aber auch der Wunsch, sich gesund zu ernähren – mit Bio-Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten.

Ihr Glück beginnt im Schrebergarten

20 junge Frauen erzählen, wie sie zu ihrem Schrebergarten gekommen sind und was er ihnen bedeutet. Alle legen sehr viel Wert auf die Gestaltung ihrer Laube und leben dort ihre kreativen Talente besonders aus. Das Buch steckt voller Design-Ideen für lauschige Gartenplätze, Gartenküchen und intime Sitzplätze im Grünen. Hinzu kommen Pflanz-Tipps und die besten Rezepte für Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten.

Fazit: Garden Girls macht Lust auf den eigenen Schrebergarten und räumt mit vielen Vorurteilen rund um die Kleingartenkolonie auf. Das Buch ist wunderschön und reich gestaltet und inspiriert mit zahlreichen Fotos, Rezepten und hübschen Design- und Gestaltungsideen. Wer Spaß daran hat, findet in den Blogs der 20 vorgestellten Garden Girls sicher weitere Ideen.

GARDEN GIRLS 20 Frauen und ihr Traum von der eigenen Laube

Jana Henschel / Ulrike Schacht

GARDEN GIRLS

20 Frauen und ihr Traum von der eigenen Laube
1. Auflage 2018. 208 Seiten, 411 Farbfotos
21,5 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-7667-2276-8

Mehr über das Buch erfahren Sie auch auf der Landingpage:

DIE AUTORIN
Jana Henschel schrieb früher für überregionale Tageszeitungen, bevor sie Reporterin bei „Bild der Frau“ wurde. Nach Feierabend lebt sie ihre Leidenschaft für Einrichtungsthemen aus. 2008 erschien ihr erstes Buch „Telefonate mit Denise“. Sie lebt und arbeitet in Hamburg, wo sie im eigenen Schrebergarten gerade gelbe Himbeeren gepflanzt hat und noch den passenden Streifen-Teppich für ihre Laube sucht. Für Callwey hat sie bereits zusammen mit Ulrike Schacht das Buch Sugar Girls herausgegeben.


DIE FOTOGRAFIN
Ulrike Schacht lebt und arbeitet als freie Fotografin in Hamburg. Zu ihren Kunden zählen namhafte Magazine und Unternehmen wie „Der Spiegel“, „Für Sie“, „Myway“, „Shape“, „AstraZeneca“, „Beiersdorf“, „Jako-O und Ingenics“. Sie ist neugierig auf Menschen und ihre Geschichten, hat ein Faible für Lifestyle, Interior – und gerade eine große Vorfreude auf die erste Ernte in dem Gewächshaus, das kürzlich in ihren Garten einzog.“ Für Callwey hat sie bereits die Bücher Sugar Girls und Shop Girls fotografisch in Szene gesetzt.