Pfingstrosenmohn gehört auch zur Familie Schlafmohn und macht seinem Namen alle Ehre: Seine opulent gefüllten Blüten sehen aus wie Pfingstrosen. Päonienmohn ist jedoch keine Staude, sondern eine Sommerblume, die einfach zu kultivieren ist, jedes Jahr aufs Neue im Garten erscheint und dabei immer wieder anders aussieht.

Video: Pfingstrosenmohn im Garten von Nature to Print

 

 

Ist Schlafmohn die Mutter aller Einjährigen Mohnblumen?

Mit Schlafmohn ist das so eine Sache. In Deutschland ist er verboten, in Österreich wird er im großen Stil angebaut, um Mohn für Mohnbrötchen, Germknödel oder Mohnkuchen und andere Leckereien zu ernten. Blumen- und Gartenfreunde in Deutschland haben das Nachsehen. Sie müssen auf den variantenreichen Schlafmohn im Garten verzichten oder für teuer Geld eine Anbaugenehmigung erwerben.

Gleichzeitig gibt es im Saatguthandel sogenannten „Bastelmohn“. Klingt harmlos, ist es auch, aber um der Wahrheit zu genügen: Bastelmohn ist auch nichts anderes als ein Abkömmling der Familie Schlafmohn. Wer ihn einmal im Garten hat, darf sich in Zukunft über alle möglichen Variationen des Schlafmohns im Garten freuen. Warum? Weil nach der Mendel’schen Vererbungslehre unter den Nachkommen immer ein gewisser Prozentsatz (50 %) die Gene ihrer Eltern haben.

Wie kommt Pfingstrosenmohn in den Garten?

Einjähriger Mohn ist ein Vagabund. Blüht mal hier, blüht mal dort, Pfingstrosenmohn erscheint mit puscheligen Blüten in Pink oder in einem sehr dunklen Violett, echter Schlafmohn kann lila, rosa, grau oder weiß sein und trägt einfache, ungefüllte Blüten. Doch egal welche Farbe und egal ob gefüllt oder ungefüllte Blüten: Jeder Mohn ist attraktiv und macht Bienen glücklich. Sogar der stark gefüllte Päonienmohn wird von Bienen und Hummeln fleißig angeflogen.

Bleibt die Frage, wie und wann man den ersten Bastelmohn oder Pfingstrosenmohn erfolgreich im Garten kultiviert?

Ganz einfach durch Aussaat zur rechten Zeit, nämlich im zeitigen Frühjahr (Februar / März) direkt ins Beet. Wie genau? Lesen Sie weiter im Schwesterblog „Mein Blumenbild des Tages“ und Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist.

Kein Garten aber Lust auf schöne Mohnbilder an den eigenen vier Wänden? Bitteschön:

Pfingstrosenmohn in vielen Variation auf Leinwand, Kunstdruck, Fototapete oder Blumenkissen.