Dieses Mal muss es Leinwandbild Lenzrose sein, sagt eine bekennende Romantikerin aus Düsseldorf am schönen Rhein. Die dornenlose Rose ist nämlich nicht nur im Garten reinste Zier, sondern macht Hoffnung auf Frühling und das im ganzen Jahr. Immerhin haben die großen, nickenden rosa Blüten schon seit Anfang März auf ihren großen Auftritt. Sehnlichst erwartet von hungrigen Bienen und von mir.

Lenzrosen sind dankbare Gartenstauden: Einfach zu pflegen und mit Blühgarantie.

Wer einen Garten hat, braucht unbedingt Lenzrosen! Ihrer Schönheit wegen und weil sie so herrlich unkompliziert sind. Kaufen Sie die Staude in einer guten Staudengärtnerei, danach in nährstoffreiche Erde pflanzen, angießen und einfach wachsen lassen. Schneiden Sie Verblühtes unbedingt ab, bevor sich die vielen Samen der Lenzrosen überall hin verteilen und im November schneiden Sie die Pflanze radikal, das heißt Bodennah zurück. Dadurch verhindern Sie, dass sich eine typische Pilz-Erkrankungen mit schwarzen Flecken auf den Lenzrosen-Blättern, im Garten verbreitet. Mehr ist eigentlich nicht zu tun … okay, bei langer Trockenheit sollten Sie die Lenzrose kräftig gießen. Aber sobald sie durstig ist, zeigt die robuste Gartenstaude Ihnen das auch von ganz alleine an. Schlaffe Lenzrosenblätter im Sommer bedeuten: Ich bin durstig, gieße mich!

Leinwandbild Lenzrose schürt Frühlingsgefühle

Frühlingsgefühle erwachen jetzt auch in Düsseldorf. Schuld daran ist das Blumenbild „Lenzrosen-Romanze“  – und Mutter Natur. Die meint es heuer wirklich gut mit uns und zeigt schon im März die allerschönsten Frühlingsblumen. Dazu zählen auch die verspielten, bunten Schwestern der Christrosen: die Lenzrosen. Ihre dicken Knospen schwellen an und so manche Blüte ist schon jetzt voll erblüht. So wie diese hier:

Lenzrosen im Garten zusammen mit Sternwerfer-Wildtulpen

Lenzrosen im Garten zusammen im Beet mit Sternwerfer-Wildtulpen

 

Veronika – der Lenz ist da,
die Mädchen singen Tralala,
die ganze Welt ist wie verhext,
Veronika, der spargel wächst.
Veronika, die Welt ist grün, drum lass
uns in die Wälder ziehn,
sogar der Großpapa sagt zu der
Großmama:
Veronika, der Lenz ist da.

 

Weitere Blumenbilder mit Lenzrosen und Christrosen