Stilvoll ist ein nützliches, unterhaltsam geschriebenes und zugleich sehr schön gestaltetes Buch über Stil und Mode. Es kommt mit einem bestickten Umschlag in drei verschiedenen Farben (!) daher und ist ein persönlicher Ratgeber für zukünftige Mode-Queens. Ein Stil-Ratgeber, der deutlich mehr kann, als es zunächst den schönen Anschein hat. Aber der Reihe nach.

Mode ist vergänglich, Stil bleibt.

Wer schon ein wenig älter ist, erlebt es immer wieder: Alte Klamotten sind plötzlich wieder angesagt. Nicht nur Großmutters Hüte aus den 1970ern sind plötzlich wieder hoch gefragt, auch Schlaghosen und große Muster in Orange und Braun erfreuen Junge von heute ebenso wie mich damals. Das Sprichwort „Mode ist ein großer Wäschekorb, in dem jedes Jahr etwas dazu kommt. Sobald der Korb voll ist, dreht man ihn um und der Kreislauf beginnt von vorne“ gilt unverändert.

Neu an heutiger Mode ist allerdings, dass alles erlaubt ist, was gefällt. Mode ist kein Muss, sondern Vergnügen. Ein Spiel mit Farben, Stoffen und Schnitten. Doch damit aus dem Spiel mit ungezählten Möglichkeiten kein ulkiges Verkleiden aus der Klamottenkiste wird, braucht die Trägerin Stilbewusstsein und am besten sogar einen eigenen Stil.

Stilvoll ist der Blick auf das große Ganze

Im Gegensatz zur wechselhaften Mode hat Stil stets das große Ganze im Blick: Die Person und was sie trägt und mit einander kombiniert. Schuhe, Hose, Jacke. Oder Kleid, Handtasche und Jacke oder Mantel. Oder Hose mit Oberteil. Die Teile müssen nicht nur zur Konfektionsgröße der Person passen, sondern auch zu ihrer Persönlichkeit.

Stilvoll berät wie eine gute, erfahrene Freundin

Stil hat viel mit Ausprobieren zu tun, aber auch mit Lernen von guten Vorbildern, mit In-den-Spiegel-Schauen und einer guten Freundin, Mutter oder Ratgeberin. In diese Reihe hinein gehört für mich ab sofort auch das Buch „Stilvoll“. Es bleibt eben nicht bei vergänglichen Mode-Erscheinungen stehen, sondern zeigt, wie man zum eigenen Stil findet. Es unterscheidet zwischen Eintagsmode und Klassikern, die jede Frau im Schrank haben sollte und für die es sich auch lohnt, etwas mehr Geld auszugeben.

Stilvoll schöpft aus dem Erfahrungsschatz leidenschaftlicher Fashionistas

Für Stilvoll ließ sich die Autorin Marlene Sørensen von zahlreichen Modebloggerinnen und leidenschaftlichen Fashionistas inspirieren. Sie sind die Nachfolgerinnen der guten, erfahrenen Freundin. Frauen, die eben wissen, was ihnen und anderen steht und wie sie es am besten kombinieren. Wie sie zu ihren Erkenntnissen und zum eigenen Stil gekommen sind, erzählt die Autorin in zahlreichen, persönlich geschriebenen Interviews. Dabei kommt auch der Lesespaß gewiss nicht zu kurz.

Das Beste für künftige Modequeens mit Stil

Wer nach so viel Inspiration in Sachen Mode Lust zum Entdecken und zum Shoppen hat, wird bei Stilvoll ebenso fündig: Marlene Sørensen verrät Fashionistas beste Einkaufsquellen. Darunter auch zahlreiche Adressen für (gebrauchte) Design-Klassiker und Designer-Mode noch unbekannter, aber viel versprechender Marken.


 

Stilvoll Inspiration von Frauen, die Mode lieben

Marlene Sørensen

Stilvoll

Inspiration von Frauen, die Mode lieben

2016. 176 Seiten; ca. 170 Fotos 20 x 26 cm. Gebunden mit besticktem Schutzumschlag, 3 Farbvarianten ISBN: 978-3-7667-2219-5 Direkt im Verlag Callwey bestellen

Die Autorin
Die Berliner Mode-Journalistin Marlene Sørensen schreibt über Stil, Beauty und Design. Sie ist für Magazine wie Harper’s Bazaar, Gala, Glamour und das ZEITmagazin tätig und schreibt und fotografiert für ihren eigenen erfolgreichen Blog spruced.us, der seit einigen Jahren auch Partnerseite der deutschen VOGUE ist. Marlene Sørensen moderiert regelmäßig Events, darunter Talkrunden mit Marc Jacobs und Stella McCartney oder für Apple.