Dieses besondere Buch passt zu Blumenbilder.org und zu mir wie kaum ein anderes. Es geht doch darin um „Leben mit Blumen“, so wie es sich passionierte Blumenliebhaber nicht nur wünschen, sondern auch für sich umgesetzt haben. Doch der Reihe nach.

Wer sind die Künstler, die diese fantasievollen Blütenträume gestalten?

Die Autorin Ngoc Minh Ngo besucht Künstler, die aus Liebe zu Blumen diese in den Mittelpunkt ihres Schaffens und ja, sogar zum zentralen Punkt ihres Lebens gemacht haben. Diese Künstler gestalten dabei ihre fantastischen Werke mit völlig unterschiedlichen Techniken und Methoden. Sie malen, fotografieren, modellieren mit Ton, Gips, Seidenpapier, Kupferfolie, Draht, bedrucken Stoffe, und/oder Tapeten. Ihre Kunst dreht sich dabei immer auch um Vielfalt und Entdecken, um Sinnlichkeit zwischen Blüte und Blatt und das Festhalten von Kindheitserinnerungen in vielleicht schon längst verlorenen Gärten. Ngo porträtiert die kunstschaffenden Blumenliebhaber bei ihnen Zuhause und entdeckt dabei nicht nur die besondere Poesie der jeweiligen Werke, sondern erfährt so ganz nebenbei, was diese Menschen antreibt und wie sie zu ihrer Leidenschaft gekommen sind.

Blütenträume ist ein opulenter Bildband für alle Blumenliebhaber.

Der opulente Bildband „Blütentäume“ ist ein wunderbares Werk, das Sie am besten entspannt auf der Terrasse genießen sollten. Ihr Blick auf Garten, Blumen und auf die florale Dekoration in den eigenen vier Wänden fällt nach und bei der Lektüre möglicherweise ein wenig anders aus, doch die Lust, selbst mal wieder Neues auszuprobieren, wächst schon beim Durchblättern des Buches ungemein. Es ist das Leben mit Blumen, wie ich es mir inspirierender und beglückender kaum vorstellen kann.

Leben mit Blumen in Wort und Bild: Blütenträume

Ngoc Minh Ngo

Blütenträume

Mit Blumen leben und gestalten

224 Seiten, mit 200 farbigen Abbildungen,

aus dem Englischen von Maria Zettner,

ISBN 978-3-95728-057-2

Knesebeck. Das besondere Buch.

Über die Autorin:

Aufgewachsen in einem kleinen Ort am Meer in Vietnam, beginnt Ngoc Minh Ngos Liebe zur Natur und ihrer Schönheit bereits in sehr jungen Jahren. Heute lebt sie in New York City und arbeitet als Fotografin regelmäßig für Zeitschriften wie Martha Stewart Living, House & Garden, Garden Design, Elle Décoration und Architectural Digest. Bei Knesebeck erschien auch ihr erstes Buch Natur im Haus (2012).