Rosenkissen Sweet Pretty verdankt seinen Auftritt einer ganz besondere Rose: Sweet Pretty hat glänzendes, dunkles Laub, riesige porzellanrosa-weiße Blüten und ist ungefüllt, wie eine Wildrose.

Rosenbild Süß und offenherzig | Sweet Pretty

Rosenbild Süß und offenherzig | Sweet Pretty

Sweet Pretty ist eine auffällige Rosenschönheit.

Wer Sweet Pretty im Garten zum ersten Mal sieht, verliebt sich sofort in die auffallend attraktive Rose. Das Besondere sind unter anderem ihre auffällig großen Staubgefäße, die im Aufblühen zunächst rosa und Stunden später erst dunkelbraun bis schwarz erscheinen. Die kleine Beetrose steht am liebsten sehr sonnig und verträgt selbst die größte Hitze ohne zu murren oder zu leiden. Das ist vermutlich ihren französischen Genen geschuldet, denn sie ist eine Rose von Alain Meilland (2006).

Sehr auffällig sind auch ihre eleganten, spitz zulaufenden, fast pinken Knospen und wenn man das Verblühte am Strauch belässt, erscheinen im Herbst zahlreiche rote Hagebutten. So weit lasse ich es allerdings nicht kommen, denn die Hübsche blüht unentwegt bis zum Frost und wächst dabei bis zu einer Höhe und Breite von etwa  einem Meter heran. Ihre zahlreichen Blüten erscheinen immer in Dolden mit fünf und mehr Einzelblüten, auch Bienen schwärmen für sie. Am richtigen Standort ist Rose Sweet Pretty äußerst gesund und widerstandsfähig gegen Sternrußtau und andere Rosenpilze. Ich lege Sweet Pretty jedem Rosenfreund mit einem sonnigen Garten wärmsten ans Herz – und jetzt auch fürs Sofa!

Rosenkissen Sweet Pretty ist robust und dennoch pflegeleicht. Weich und anschmiegsam und gleichzeitig hart im Nehmen. Darin ähneln sich das Rosenkissen und sein hübsches Motiv. Jetzt hat sich ein Mendener Bürger in dieses Blumenkissen verliebt. Wir gratulieren zu dieser Entscheidung und wünschen lange Jahre Freude damit.

 

 

Rosenkissen Sweet Pretty von Nature to Print

Rosenkissen Sweet Pretty von Nature to Print