Katharina von Bora heißt diese wunderschöne Rose, deren Blüten zart und edel wie Porzellan aussehen. Ihre Knospen öffnen sich zunächst wie die von Edelrosen bevor sie den Blick auf ihre stark gefüllte, geviertelte Mitte und auf den typischen Look einer vermeintlich “Alten Rose” freigibt. Dazu gesellt sich ein wunderbarer Rosenduft. Hach, hinter einer dichten Hecke aus so einer Rose muss Dornröschen gelegen haben, um ihren 100-jährigen Schlaf zu genießen. Romantik pur. Genau davon erzählt auch das Rosenbild Katharina von Bora.

Ein großer Name garantiert noch lange keine perfekte oder gar pflegeleichte Rose.

Bei aller Nostalgie: Katharina von Bora ist noch eine ganz junge Kletterrose.  Erst 2006 wurde die ursprüngliche “PinkEIS” von Schultheis zu Ehren von Luthers Ehefrau so getauft. Seither erobert die Schöne Gärten und Wände faszinierter Rosenliebhaber.  Ab sofort auch in Waging am See. Welch’ wundervolle Kulisse für das Rosenbild Katharina von Bora. Doch damit genug der Lobhudelei, denn die Schönwetterrose stellt durchaus hohe Ansprüche an Standort, Wetter und Pflege – und ähnelt damit vielleicht sogar ein bisschen ihrer Patin.

Rosenbild Katharina von Bora spendet Freude und tröstet zugleich

Rose Katharina von Bora braucht etwas Zeit (gut 3-5 Jahre), um in die Gänge zu kommen. Sie blüht etwas später als die meisten anderen Gartenrosen, bringt aber bis zum Herbst immer wieder neue Blüten hervor. Regen hinterlässt leider fiese Flecken auf den Blüten. Im schlimmsten Fall stagnieren die Knospen bei einer Schlechtwetterperiode auch schnell zu Mumien und fallen ab ohne sich zu öffnen. Rose Katharina von Bora liebt es im Garten also eher sonnig, warm und trocken. Wenn Sie ihr das bieten können, um so besser. Wenn nicht: Erfreuen Sie sich lieber an diesem perfekten Rosenbild.

Rosenbild Katharina von Bora zeigt Rose Katharina von Bora, Leinwandbild, Kunstdruck, Fine-Art-Print, Acrylglas oder Fototapete

Rosenbild Katharina von Bora als Leinwandbild

Weitere Blumenbilder mit rosa Rosen