Der Mythos der blauen Blumen beschäftigt Generationen. Nicht erst seit Goethe und Schiller suchen Romantiker nach ihrem  blaublütigen Sinnbild für Schönheit und Reinheit und Gärtner tun ihr Möglichstes, den Wünschen der Blumenfreunde zu entsprechend. Was bei einigen Hortensien inzwischen auch zuverlässig gelingt, sofern der Boden sauer genug ist und das Gehölz am besten auch nur mit Regenwasser gegossen wird. Spezieller Blaudünger für Hortensien leistet das Seinige dazu.

Blaue Blumen schüren Sehnsucht

Fest steht: Die Farbe Blau übt einen besonderen Reiz aus. Im Garten lässt sich Blau nämlich mit Rosa und Weiß wunderschön kombinieren, was wieder die Sehnsucht der Romantiker unter den Hobbygärtnern erklärt. Andererseits passen blaue Blüten auch hervorragend zu gelben. Da trifft es sich gut, dass gleichzeitig mit blauen Hortensien im Hochsommer auch sonnengelbe Rudbeckien blühen. Sie bevorzugen, genau wie die ewig durstigen Hortensien einen etwas gemäßigteren Standort mit genügend Bodenfeuchtigkeit. Und siehe da: Blau und Gelb in einem Beet hat etwas Junges und sehr Frisches. Schweden- und Ikea-Fans kennen das.

Was sagt uns das: Romantischer Look ist das Eine. Aber wirklich spannend wird das Einrichten, wenn man sich mal auf neue, mutige Gestaltungsideen einlässt und dabei Farbkombinationen ausprobiert, an die man vorher nie gedacht hätte. Blaue Hortensien sind da nur ein Anfang.

Blaue Blumen | Blaue Hortensie

Leinwandbild Blaue Hortensie

Das hat sich jetzt auch eine Bürgerin Mönchengladbachs gedacht und sich für ihr Leinwand “Blaue Hortensie” entschieden. Wir wünschen viel Spaß beim Einrichten des Feriendomizils und lange Freude am neuen Blumenbild.

Weitere Blumenbilder mit Hortensien