Dicke große und kuschelweiche Blumenkissen sind derzeit schwer in Mode. Kaum ein Magazin, das sich mit den schönen Dingen des Lebens beschäftigt, kommt ohne dieses unübersehbare und dabei so praktische Accessoire auf. Aus guten Gründen. Machen doch erst ein paar Kissen das Sofa gemütlich und den Raum wohnlich.

Kuschelweiche Blumenkissen müssen alltagstauglich sein

Kissen sind wahre Tausendsassas. Manche verwenden sie zum Kuscheln auf der Couch, andere bevorzugen den Teppich und ein dickes Kissen darauf. Hauptsache ist jedoch, das Kissen macht alles klaglos mit. So wie die kuschelweichen Blumenkissen von Nature to Print. Das Innenkissen ist dick gefüllt und lässt sich – dank Reißverschluss ganz leicht aus der strapazierfähigen Hülle nehmen. Und weil die Druckfarben intensiv mit dem Gewebe verbunden ist, lässt sich das Kissen auch in der Maschine waschen – ohne Farbe abzulassen oder gar zu schrumpfen. Das ist prima, weil ein Sofakissen im Laufe der Zeit so einiges mitmachen muss. Kissen-, Kaffee- und Kuchen-Schlachten, Besuche von diversen Tieren (Hund und Katz mögen es ja gerne warm und weich), „rösende“ Kinder, Susis Heul-Attacken und so manches mehr.

Gut auch das: Die Kissen mit den blumigen Motiven sind Öko-Tex-100-zertifiziert, was bedeutet: Sie sind frei von Stoffen, die Haut oder Umwelt belasten bzw. reizen könnten. Das lösemittelfreie Druckverfahren schont die Umwelt und die Gesundheit. Die Kissenhülle ist aus Microfaser und waschbar bei 30°C. Und weil sich die Drucktinte unlösbar mit dem Stoff verbindet, blättert sie auch nicht ab (was längst nicht jedes „Fotokissen“ von sich behaupten kann). Hautfreundlich und kratzfest ist der Stoff außerdem.

Blumenkissen Orchidee

Blumenkissen Orchidee

Wie sich das alles in der täglichen Praxis auswirkt, wird jetzt jemand aus Backnang erleben und uns hoffentlich bald darüber erzählen.

Weitere kuschelweiche Blumenkissen mit Orchideen.