Jedes Jahr dieselbe Frage: Welche Tulpen kommen ins Beet? Es ist ja leider so, dass die Freude an Tulpen nicht von langer Dauer ist, es sei denn, man hat Wildtulpen oder dauerhafte Tulpen gepflanzt. Zu welcher Sorte ihr Tulpen gehören, verraten leider nicht alle Händler vorab und deswegen liegen Freud und Leid in Sachen Tulpen manchmal sehr dicht bei einander. Andererseits hat das auch sein Gutes: Denn so bin ich quasi gezwungen, jedes Jahr in neue Tulpenzwiebeln zu investieren. Eines ist ohnehin allen Beteiligten klar: Ohne Tulpen geht es nicht. Ohne Tulpen, kein Frühling. Wenn bei Ihnen das genauso ist, verstehen Sie mich bestimmt.

Kunstdruck Tulpen bringt magisches Licht auch ins Haus.

Spring Green, eine Viridiflora-Tulpe steht im Westbeet und wirkt dort sehr elegant. Besonders frühmorgens, wenn es dort noch schattig ist und kühl. Die langstieligen, cremeweißen Tulpen mit den markanten grünen Streifen sind dort nicht zu übersehen. Das gilt auch für den eleganten und vergleichsweise ruhigen Kunstdruck Tulpen mit den markanten Schattenspieler-Tulpen, in das sich jetzt ein Darmstädter Kunde spontan verliebt hat.

Tulpenbild Elegante Schattenspieler

Kunstdruck Tulpen: Schattenspieler-Tulpen, Viridiflora Tulpe Spring Green

Ich wünsche schon jetzt viel Spaß mit dem Kunstdruck.

Weitere Blumenbilder mit Tulpen in vielen Variationen