Es ist ja schon ein Trauerspiel. Wenn Aldi nicht binnen Stunden sämtliche Topfblumen verkauft, verdorren sie noch auf der Palette. Heute waren es Alpenveilchen, die samt und sonders die Köpfe hängen ließen. Ein wenig Wasser hätte schon geholfen. Aber nein, dazu hat das Verkaufsteam ja keine Zeit. Was bei den Discountern wohl im Laufe der Zeit für Werte verloren gehen? Und wir Kunden zahlen den Müll am Ende ja immer mit.

Ein klares Plädoyer für den Blumenkauf beim Gärtner und Floristen. Die kümmern sich wenigstens um ihre Schätze und gießen Topfpflanzen, wann immer es nötig ist. Den Unterschied sehen Sie sofort, so wie bei diesen traumhaften Cyclamen: